Freitag, 8. Januar 2016

2015 and finally 2016...

asusfone
asus3
asusfone2


Das Jahr 2015 ist vorbei - so schnell ging das mal wieder... Erst einmal vielen Dank für eure vielen lieben und auch kritischen Kommentare, für die Klicks und Likes. Fühlt euch gedrückt!

Dieser Post ist in Kooperation mit Asus entstanden. Ich durfte das neue Asus Zenfone Selfie ausprobieren und Fotos für einen Rückblick 2015 und eine Vorschau 2016 schießen. Normalerweise knipse ich nur meine Instagram Fotos mit dem Handy, für den Blog nutze ich eine Spiegelreflex. Aber was soll man sagen, ihr Lieben - das Zenfone ist wirklich super! Die Smartphone Kamera hat ganze 13 Megapixel und das sowohl an der Front- und Rückkamera. Dazu hat man ein schönes großes Display - so macht das Fotografieren, Surfen und "stalken"(anderer Blogs) noch mehr Spaß. Was zusätzlich überzeugt: AKKU AKKU AKKU - das Smartphone hält ultra lange. Und gerade weil ich so oft mein Ladekabel vergesse, ist das einfach nur TOP.

2015

Beim Vorbereiten des Jahresrückblickes ist mir aufgefallen, dass es ganz schön schwierig ist, Erlebtes noch einmal auf Fotos zu bringen. Nicht nur schwierig, sondern eigentlich beinahe unmöglich. Nichtsdestotrotz macht das Knipsen mit dem Asus Zenfone Selfie ungemein Lust meine Lieben!!! (Ich konnte es mir nicht verkneifen, den Verschönerungsmodus das ein oder andere Mal zu verwenden...)

Kommen wir zum Jahr 2015. Ich muss sagen, dass Jahr war wirklich unspektakulär. Hauptschwerpunkt: Unterrichtsstunden vorbereiten und irgendwie das Ref überstehen. Aus diesem Grund hat mein Blog auch leider ganz schön stark gelitten... Dafür war ich dann mal öfter bei Instagram aktiv. 2015?! Dazu gehört auch WAAAARTEN - mal wieder auf meinen Ehemann, der sich beruflich über Monate im Ausland befindet. Doch haben wir auch einige schöne Kurztrips machen können: Berlin, Hamburg,.. Und wie könnte es anders sein - wir haben geshoppt wie Verrückte. Meine Hut und Schuhsucht treibt mich irgendwann in den Wahnsinn!!! Dafür besitze ich die unglaublich tollsten Creepers (wie ich finde). Tolle Momente mit tollen Menschen gab es auch. Auch wenn ich noch nie so selten auf die Rolle gegangen bin, wie im Jahr 2015. 

Einen absoluten Unglückstag (beinahe) gab es aber auch: Kurt (unser Kater) ist in der Wohnung auf einen spitzen Gegenstand gesprungen und ist beinahe umgekommen. Zum Glück habe ich ihn rechtzeitig gefunden. Es wird allerdings etwas dauern bis er wieder ganz fit ist...


2
Asus1
asus2roadtrip
4
ASUS6

2016

Mindestens genauso schwer, darüber zu berichten... Ich plane selten, fast nie. Ich bin spontan und häufig unentschlossen. Was ich mir sehnlichst wünsche - Ich habe im Februar meine letzte Prüfung und hoffe das alles gut geht. Dann bin ich endlich Lehrerin und kann mich bewerben... Mein Mann wird für 6 Monate nach Berlin ziehen. Ich werde versuchen so viele Wochenenden wie möglich dort zu verbringen und im Sommer versuchen 5-6 Wochen in Berlin zu arbeiten. Und dann war da noch etwas mit Konzerten - die hat mein Mann mir zu Weihnachten geschenkt: Adele (OOOoooohhhh yess Baby, ich werde Rotz und Wasser heulen!!!), Rihanna, Cro... Alle natürlich in der Hauptstadt.

Ich werde jetzt bewusst nicht anfangen euch meine sportlichen Pläne mitzuteilen - ich sag mal so "Die ein oder andere Ananas werde ich verdrücken und wenn ich dann mal nicht faul bin - Sport treiben...."


asus2016
asus9

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen