Montag, 25. März 2013

DIY / Vagabond

1

Schon lange bin ich auf der Suche nach dem perfekten Schnürer... Und vor einigen Monaten habe ich ihn endlich bei Mirapodo gefunden. Der Schuh ist von Vagabond und dann auch noch in burgundy. Ich mag diese Farbe sehr und das nicht nur im Herbst...   Und obwohl ich den Schuh schon ziemlich perfekt finde, hatte ich noch Lust ihn zu verändern. Entschieden habe ich mich für silberne und goldene Spitznieten. Da das Deckleder nicht gerade sehr weich war, hat mein Freund für die Löcher einen Bohrer benutzt. Die Schraubnieten habe ich bei Amazon bestellt. Was haltet ihr von meinen neuen Schühchen?
XXX

2
3
4
5

Kommentare:

  1. tolles diy!! die Schuhe sehen noch besser aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Hat 'ne sehr schöne Optik, musst nur aufpassen, dass du niemanden damit piekst.

    AntwortenLöschen
  3. das sieht soo hammer aus! die schuhe wären schon ohne nieten wunderschön, aber jetzt... echt hammer!!! <3

    londonandcoffee.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Great job <3 They're much cooler, right now!!

    AntwortenLöschen
  5. da haste schonmal vagabond schuhe und bohrst löcher rein. bitter.

    AntwortenLöschen
  6. oh neee, ich hätte sie so gelassen :(

    AntwortenLöschen
  7. richtig hübsch :) aber ich hätte angst gehabt die schuhe dann zu zerstören :D sie sehen aber richtig gut aus <3

    AntwortenLöschen
  8. gefällt mir überhaupt nicht. sorry hoffe du nimmst es mir nicht übel, aber ich finde den kontrast, den du ja vermutlich schaffen wolltest, nicht gelungen. budapester sind sehr eigene schuhe, die nieten sehen wie fremdkörper aus und machen den schuh kaputt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Meinung Katja!!! Ich freue mich jeden Kommentar, dies gilt auch für kritische Beiträge. LG

      Löschen
  9. Wow, ich finde das sehr mutig. Gerade den Kontrast finde ich sehr gut gelungen. Das macht den Schuh gleich noch interessanter und zum Eyecatcher. Sicher ist der Kontrast gewagt, aber genau sowas finde ich toll und hebt Dich ab von der Masse! :)
    Was ziehst Du denn am liebsten dazu an?

    AntwortenLöschen